Eine heiße Angelegenheit…

War das 30. Zeltlager der Jugendfeuerwehren in Sulzfeld. Bei Rekordtemperaturen am vergangenen Wochenende hatten 215 Teilnehmer des Zeltlagers viel Spaß rund um den Badesee, der bei diesen Temperaturen natürlich ein große Anziehungskraft hatte. In den kommenden Tagen folgen die Bilder und ein ausführlicher Bericht über das Zeltlager. IMG_0355

Anfahrt zum Zeltlager

Hallo liebe Jugendwarte,

nächstes Wochenende ist es wieder soweit, das Zeltlager steht direkt vor der Tür. Für alle, die noch nicht wissen wie es zum Zeltlagerplatz am Sulzfelder Badesee geht, hier noch eine kleine Wegbeschreibung.

Aus Richtung Bad Neustadt kommend:

Kurz vor dem Ortsausgang in Saal an der Saale geht es nach Rechts weg in Richtung Kleineibstadt. Durch Kleineibstadt und Kleinbardorf kommt man nach Sulzfeld. In Sulzfeld geht es dann Rechts weg Richtung Badesee.

Aus Richtung Bad Königshofen kommend:

Von Bad Königshofen in Richtung Kleinbardorf fahren. Dort dann Links weg Richtung Sulzfeld. In Sulzfeld geht es dann Rechts weg Richtung Badesee.

Die Anfahrt könnt ihr auch auf der Karte unten anschauen.

Anmeldung für das Zeltlager in Sulzfeld

Die Anmeldungen und Informationen für das Zeltlager 2014 in Sulzfeld am Badesee sind diese Woche per E-Mail versandt worden und ihr könnt euch ab sofort für das Zeltlager anmelden. Bitte schickt die ausgefüllten Unterlagen bis zum 11. Juli wieder an uns zurück!

Natürlich könnt ihr die Unterlagen auch hier herunterladen:

Anmeldeformular Zeltlager 14

Programm Zeltlager 2014

Einladung Zeltlager 2014 Jugendfeuerwehr

Lagerordnung 2014

Weitere Informationen werden auf der Seite zum Zeltlager 2014 in Sulzfeld ergänzt.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen !

Zeltlager 2014 in Sulzfeld

Gestern Abend fand das erste Treffen zur Planung des diesjährigen Zeltlagers der Jugendfeuerwehren statt. Dieses Jahr geht es wie schon 2011 wieder nach Sulzfeld an den Badesee. Termin für das Zeltlager ist der 18. Juli 2014 – 20. Juli 2014. Weitere Infos und die Anmeldung zum Zeltlager findet ihr in Kürze hier auf der Seite bzw. senden wir euch noch mal eine E-Mail mit den Links zur Anmeldung.

Bilder vom letzten Zeltlager in Sulzfeld findet ihr hier: http://kjf-rhoen-grabfeld.de/fotos/nggallery/2011/zeltlager-2011-in-sulzfeld

Action Day der Jugendfeuerwehren

Am Sonntag, 27. Juli 2014 findet in Sand am Main / Landkreis Haßberge der 4. unterfränkische Action-Day der Jugendfeuerwehren statt.

Mannschaften:

  • Pro Stadt/Landkreis 5 Mannschaften.
  • Mannschaft besteht aus 5 Teilnehmern.
  • Die Teilnehmer können auch rollierend eingesetzt werden.
  • Es können auch gemischte Mannschaften aus verschiedene Jugendgruppen eingesetzt werden.
  • Falls ein Stadt/Landkreis mehr als 5 Mannschaften melden will, vorher Rücksprache mit Peter Nies.

Ab sofort steht auf der Homepage der JF Unterfranken ein Anmeldeformular für den Action-Day zur Verfügung.

http://www.jf-ufr.de/action-day/action-day-2014-sand-am-main/index.php

Über die Teilnahme der Mannschaften pro Stadt/Landkreis entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Weitere Infos:
http://www.jf-ufr.de/action-day/

Anmeldeschluss für die Mannschaften ist Samstag, 21. Juni 2014.

Die Teilnehmer müssen den kompletten Jugendschutzanzug für den Action-Day tragen.

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme aus unserem Landkreis! Unsere teilnehmenden Mannschaften erhalten einen kleinen finanziellen Zuschuss der KJF-Rhön-Grabfeld.

Hans-Peter Schonder neuer Kreisjugendwart

In der Jugendwartdienstversammlung stand in diesem Jahr die Neuwahl des Kreisjugendwarts für den Landkreis Rhön-Grabfeld statt. Nachdem sich Siegbert Seifert entschieden hatte, nicht mehr für den Posten zu kandidieren, entschloss sich Hans-Peter Schonder in die Fußstapfen des bisherigen Kreisjugendwarts zu steigen. Die Versammlung bestätigte den neuen Kreisjugendwart in einer geheimen Wahl mit einem tollen Ergebnis.

Hans-Peter, der bisher das Amt des stellvertretenden Kreisjugendwarts für den Bezirk I inne hatte, stammt aus Bischofsheim und ist seit Jahrens erst als Jugendwart für die Feuerwehr Bischofsheim und später als stellvertretender Kreisjugendwart in der Jugendarbeit aktiv. Da der Posten des stellv. Kreisjugendwarts für den Bezirk I nun frei wurde, musste in der Versammlung auch hier ein Nachfolger gefunden werden. Sebastian Menne, bisheriger Kreisjugendsprecher wurde in der Versammlung vorgeschlagen und ebenfalls mit einem tollen Ergebnis gewählt. Außerdem wurde Thomas Dietz turnusmäßig in seinem Amt als stellv. Kreisjugendwart für den Bezirk II bestätigt.

Hans-Peter Schonder bedankte sich bei Sigi Seifert auf seine ganz eigene Art mit einem Dankeschön-Video, dass nochmal einige schöne Momente von Sigi in der Kreisjugendfeuerwehr zeigte. Vielen Dank Sigi für die tolle Jugendarbeit in den letzten Jahren!

Kreisfeuerwehrtag 2014

Am vergangenen Samstag fand in Bastheim der Kreisfeuerwehrtag mit Kommandantenversammlung für dieses Jahr statt. Nach einem interessanten Nachmittag mit Informationen über Helme, die Strukturen des Roten Kreuzes im Landkreis und Türöffnungen mit unterschiedlichen Mitteln, berichtete zum Ersten Mal Stefan Schmöger als neuer Kreisbrandrat über das vergangenen Jahr.

Für die Jugendfeuerwehren im Landkreis gab Sigi Seifert seinen Bericht ab mit einem Überblick über die Aktionen des letzten Jahres und Statistiken über die Mitgliederzahlen. Leider setzte sich der Abwärtstrend der letzten Jahre fort. Gerade im Alter von 16 – 17 Jahren verlieren die Jugendfeuerwehren sehr viele Mitglieder. In den nächsten Jahren gilt es diesen Trend zu verlangsamen oder natürlich noch besser umzukehren.

Zum Abschluss seines Berichts verabschiedete sich Sigi von allen anwesenden, da er für das Amt des Kreisjugendwarts nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Am kommenden Samstag wird der Posten des Kreisjugendwarts neu vergeben. Er dankte allen für die gute Unterstützung und Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

Jugendwartversammlung 2014 in Eußenhausen

Am 15. März 2014 findet in Eußenhausen die Jugendwartdienstversammlung statt. Hierzu sind alle Jugendwarte und Jugendsprecher eingeladen. Beginn ist um 19.00 Uhr im Kulturheim in Eußenhausen.

In der Versammlung wird in diesem Jahr auch ein neuer Kreisjugendwart gewählt, da Siegbert Seifert nicht mehr für das Amt zur Verfügung steht.