Verschiebung von Veranstaltungen

Liebe Jugendwartinnen und Jugendwarte,
liebe Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher,

wir bekommen aktuell verständlicherweise die Anfrage ob die Jugendwartdienstversammlung in der kommenden Woche stattfinden wird. Nachdem die Landesregierung in ihrer Stellungnahme am Freitag die Schulen und Kindergärten für einen längeren Zeitraum geschlossen hat und die Maßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung des Corona Virus verschärft hat, sind auch bei der Kreisfeuerwehrführung Gespräche geführt worden, ob und wie kommende Veranstaltungen durchgeführt werden können. In einem Telefonat mit dem Kreisbrandrat wurde festgelegt, dass genaue Informationen zu Versammlungen, Übungen, Workshops und Lehrgängen am Montag in Absprache mit der Kreisfeuerwehrführung herausgegeben werden.

Die Versammlung in der kommenden Woche wird nach den heutigen Ereignissen nicht stattfinden. Unter den aktuellen Umständen ist es nicht sinnvoll und vor allem nicht zwingend notwendig die Versammlung mit über 100 Teilnehmern durchzuführen. Daher werden wir die Jugendwartdienstversammlung auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr verschieben. Wir bitten euch den Umstand zu Entschuldigen und hoffen auf euer Verständnis.

Bzgl. der weiteren Veranstaltung wird am Montag entschieden wie es weitergehen wird. Geplant ist von unserer Seite der Nachholtermin für den Workshop Erste Hilfe für Jugendwarte am 18.04. in Mellrichstadt.

Eure Kreisjugendleitung

Einladung zur Jugendwartdienstversammlung

Liebe Jugendwartinnen, liebe Jugendwarte,
Liebe Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher,

am 21.03.2020 findet im Schützenhaus in Rödelmaier die diesjährige Jugendwartdienstversammlung statt. Los geht es um 18.00 Uhr mit dem Jugendforum der Jugensprecherinnen und Jugendsprecher. Hier werden Erfahrungen der Jugendsprecher ausgetauscht und die Kreisjugendsprecherin informiert über Themen aus dem Bezirks- und Landesjugendforum. Im Anschluss ab 18.30 Uhr findet die Versammlung der Jugendwartinnen und Jugendwarte statt. In diesem Jahr werden wir unsere Jugendordnung aktualisieren und an die Musterjugendordnung der Jugendfeuerwehr Bayern angleichen. In diesem Zuge wird noch ein Passus in der Jugendordnung bzgl. der Beschlussfähigkeit geändert. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme an der Veranstaltung.

Anzugsordnung: Ausgehuniform

Eure Kreisjugendleitung

35. Jugendfeuerwehrzeltlager in Langenleiten

Hoch hinaus geht es in diesem Jahr bei unserem Kreisjugendfeuerwehrzeltlager. Wir schlagen unsere Zelte an einem der höchsten Zeltplätze der Rhön auf. Das Zeltlager findet dieses Jahr in Langenleiten am Sportplatz statt. Die Anmeldungen wurden bereits an alle Jugendwarte versandt. Hier noch einmal die Einladung und das Programm für das Zeltlager.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Anmeldeformular
Einladung Jugendfeuerwehren
Lagerordnung
Programm

 

Workshop Grundlagenarbeit in der Jugendfeuerwehr

Liebe Jugendwartinnen und Jugendwarte,

in diesem Jahr möchten wir, wie bereits angekündigt, eintägige Workshops zu Themen der Jugendfeuerwehrarbeit anbieten. Im ersten Workshop gehen wir das Thema Grundlagen der Jugendfeuerwehrarbeit und Gestaltung / Organisation von Jugendfeuerwehrübungen an. Der Workshop findet am Samstag 27.04.2019 ab 8.30 Uhr in Brendlorenzen am Feuerwehrhaus statt. Wir möchten euch an diesem Tag Ideen für eure Arbeit geben und zeigen euch einige Möglichkeiten für die Praxis in eurer Jugendfeuerwehr. Von Ausbildungsinhalten über Leistungsprüfungen zur Gestaltung von Übungsstunden geben wir euch hierzu Tipps und Infos an die Hand. Genaue Infos findet Ihr im beiliegenden Programm.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer begrenzt und pro Jugendfeuerwehr können max. zwei Jugendbetreuer teilnehmen. Bitte schickt uns eure verbindliche Anmeldung bis zum 24.04.2019 mit Name und Jugendfeuerwehr per E-Mail an s.finger@kfv-rhoen-grabfeld.de

Kosten Pro Teilnehmer für den Workshop beträgt die Teilnahmegebühr 5,00 € (Enthalten sind Ausbildungsunterlagen, Getränke und Mittagsimbiss). Der Betrag muss bis zum 24.04.2019 auf das Konto der Feuerwehr Rhön-Grabfeld eingezahlt werden (IBAN: DE65 7935 3090 0000 7656 28). Bitte den Namen und das Stichwort „Workshop“ im Verwendungszweck nicht vergessen.

Mitzubringen sind – Feuerwehr Schutzanzug – Schreibutensilien

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Einladung zur Jugendwartdienstversammlung

Liebe Jugendwartinnen und Jugendwarte,

die diesjährige Jugendwartdienstversammlung findet am 30.03. um 18.00 Uhr im Schützenhaus in Frickenhausen statt. In diesem Jahr werden wir wieder das Jugendforum durchführen. Dieses beginnt bereits um 17.30 Uhr an gleicher Stelle. Hierzu sind alle Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher recht herzlich eingeladen.

Falls ihr nicht an der Versammlung teilnehmen könnt, gebt bitte kurz Bescheid.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches erscheinen!

Eure Kreisjugendfeuerwehr

Jahresabschluss und Jahresberichte

Liebe Jugendwartinnen und Jugendwarte,

ein ereignisreiches Jahr mit vielen Veranstaltungen für die Jugendfeuerwehren im Landkreis liegt hinter uns. Wir möchten uns ganz herzlich für euren tollen Einsatz und euer Engagement in diesem Jahr bedanken und hoffen, dass auch bei euch und euren Familien in den nächsten Tagen bis zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel ein wenig Ruhe einkehrt um Kraft für das nächste Jahr zu sammeln.

Auch in diesem Jahr benötigen wir von euch noch den Jahresbericht eurer Jugendfeuerwehr. Eine entsprechende E-Mail mit den Vorlagen für die Jahresberichte wurde bereits an alle Jugendwarte und Kommandanten versandt. Falls ihr keine E-Mail bekommen habt, meldet euch bitte.

Die Jahresberichte schickt ihr bis zum 28.12. per E-Mail an Kreisjugendfeuerwehrwart Sebastian Finger (s.finger@kfv-rhoen-grabfeld.de)

Wenn ihr Fragen zur Erstellung des Jahresberichts habt, meldet euch bitte, dann helfen wir euch gerne weiter.

Wir wünschen euch eine ruhige Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Beschluss!

Eure Kreisjugendfeuerwehr Rhön-Grabfeld

34. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Leutershausen

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Das diesjährige Kreisjugendfeuerwehrzeltlager findet wie bereits 2012 in Leutershausen statt. Wer mit seiner Jugendgruppe noch Lust hat am Zeltlager teilzunehmen, kann die Anmeldung gerne noch bis Mittwoch an des Kreisjugendwart wie auf der Anmeldung vermerkt schicken. Ansonsten freuen wir uns schon auf das Wochenende mit viel Spiel und Spaß und einem spannenden Zeltlagerpokal. In diesem Jahr gibt es statt kleiner Pokale für die Siegermannschaften Sachpreise zu gewinnen.

Bis zum Wochenende

Jugendfeuerwehr Rhön-Grabfeld

Anmeldeformular

Einladung

6. Action Day der JF Unterfranken in Schwärzelbach

Wie bereits in der letzten Info Mail angekündigt findet am 10.06. der 6. Action Day der Jugendfeuerwehr Unterfranken im Landkreis Bad Kissingen statt. Austragungsort ist in diesem Jahr Schwärzelbach (In der Nähe von Oberleichtersbach also nicht ganz so weit von uns weg). Wie auch bei den letzten Veranstaltungen können wieder bis zu fünf Mannschaften aus unserem Landkreis teilnehmen. In der E-Mail die an alle Jugendwartinnen und Jugendwarte versendet wurde, findet ihr alle Infos und das Anmeldeformular für den Action Day.

Bitte schickt uns zusätzlich zur Anmeldung auch eine Info, ob ihr mit einer Mannschaft am Action Day teilnehmen möchtet. Falls Ihr noch Fragen habt zum Ablauf des Action Days, könnt ihr euch gerne an an uns wenden.

Ehrungen im Rahmen der Jugendwartdienstversammlung

Im Rahmen der Jugendwartdienstversammlung wurden wieder langjährige und verdiente Mitglieder der Jugendfeuerwehren in Rhön-Grabfeld geehrt. Bezirksjugendwart Thomas Grimmer und der ehem. stellv. Bezirksjugendwart Sigi Seifert nahmen die Ehrungen in Wegfurt vor. Nachdem er als stellv. Kreisjugendwart ausscheidet und das Amt des Kreisbrandmeisters im Bezirk 2 übernimmt wurde Thomas Ganz für seine Arbeit in der Kreisjugendfeuerwehr mit der Ehrennadel JF Bayern in Silber geehrt. Mit der Auszeichnung DJF Silber wurde Thomas Müller aus der Jugendfeuerwehr Leutershausen geehrt. Über viele Jahre engagiert sich Thomas in der Jugendarbeit und war in der Organisation von Veranstaltungen und der Ausbildung von Jugendlichen beteiligt. Ebenfalls mit DJF Silber wurde Jochen Krug aus Bad Königshofen ausgezeichnet. 2003 war Jochen maßgeblich an der Organisation der Wettbewerbe zum Landesjugendfeuerwehrzeltlager beteiligt. Seither sind die Wettbewerbe sein Steckenpferd und er ist sowohl in der Organisation als auch in der Vorbereitung von Jugendgruppen für die Wettbewerbe engagiert. Vielen Dank an alle geehrten für eure tolle Arbeit für die Jugendlichen im Landkreis.