All posts by Sebastian Finger

Einladung zum Kreisjugendfeuerwehr Zeltlager

In wenigen Tagen ist es wieder soweit, dann geht es für die Jugendfeuerwehren zum diesjährigen Kreisjugendfeuerwehr Zeltlager. Dieses Jahr findet das Zeltlager am Sportplatz in Heustreu statt. Wer seine Jugendfeuerwehr noch nicht angemeldet hat, findet unten angehängt noch einmal die Einladung und das Programm, dass bereits per E-Mail an alle Jugendwarte gesendet wurde. Auch in diesem Jahr findet natürlich wieder der Zeltlagerpokal statt. Wir bitten alle Jugendwarte darauf zu achten, dass die Teilnehmer die vollständige Schutzausrüstung (mit Helm und festem Schuhwerk) zum Zeltlager mitbringen! Ansonsten wünschen wir allen Teilnehmern schon mal viel Spaß und ein sonniges Zeltlagerwochenende.

Einladung Zeltlager 2015 Jugendfeuerwehr
Anmeldung
Programm Zeltlager 2015

Neue Jugendsprecher im Landkreis

OLYMPUS DIGITAL CAMERANach dem Ende der Amtszeit des bisherigen Kreisjugendsprechers musste in der Hauptversammlung der Kreisjugendwarte neue Kreisjugendsprecher gewählt werden. Wahlberechtigt hierzu sind ausschließlich die Jugendsprecher der Jugendfeuerwehren im Landkreis. Hauptaufgabe der Jugendsprecher ist die Mitarbeit im Kreisjugendfeuerwehr Ausschuß und die Vertretung der Jugendsprecher im Bezirk Unterfranken. Gewählt wurden auf der Versammlung in Hohenroth Eva Marschall (Jugendfeuerwehr Willmars) und Steffen Pfeiffer (Jugendfeuerwehr Mellrichstadt). Das Bild zeigt von Links nach Rechts Kreisjugendwart Hans-Peter Schonder, Steffen Pfeiffer, Eva Marschall und stellv. Bezirksjugendwart Sigi Seifert.

Kreisjugendfeuerwehr wieder komplett

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUm die Kreisjugendfeuerwehr wieder zu komplettieren, mussten bei den Neuwahlen während der diesjährigen Versammlung der Jugendwarte ein neuer stellvertretender Kreisjugendwart für den Bezirk 1 gewählt werden. Hier war bisher Sebastian Menne von der Feuerwehr Bad Neustadt im Amt. Außerdem stellte die bisherige Schriftführerin Sandra Maag ihren Posten zur Verfügung.

Als neuer stellvertretender Kreisjugendwart wurde André Sandmann von der Feuerwehr Oberelsbach gewählt. Neuer Schriftführer ist Sebastian Finger aus der Feuerwehr Eußenhausen.

Bestätigt im Amt wurde Frank Ress als Kassier. Er bat jedoch in der Versammlung darum, in absehbarer Zeit einen Nachfolger zu finden, da der wichtige Posten als Kassier ein bisschen Einarbeitungszeit benötigt.

Im Bild von links nach rechts: Kreisbrandrat Stefan Schmöger, Kreisjugendwart Hans-Peter Schonder, stellv. Kreisjugendwart André Sandmann, Steffen Pfeiffer, Eva Marschall (beide Jugendsprecher), Schriftführer Sebastian Finger, stellv. Bezirksjugendwart Sigi Seifert.

Leistungsprüfung, Jugendflamme & vieles mehr

20150328_133806Zum Jugendwartseminar konnte Kreisjugendwart Hans-Peter Schonder am Freitagabend 26 Teilnehmer begrüßen. Um sich besser kennenzulernen wurde das Seminar mit einer “abenteuerlichen” themenbezogenen Spielrunde begonnen. Vor dem nachfolgenden Hauptthema des Abends “Theorie Bayer. Jugendleistungsabzeichen” servierte der Ostheimer Kommandant Wolfgang Sporck eine Stärkung. Als Referent wurde Schonder von seinem Stellvertreter Thomas Dietz unterstützt. Schließlich ließ man den Abend mit weiteren Beispielen zu den kooperativen Abentheuerspielen ausklingen, die Steffen Sopp moderierte und anleitete.

Am nächsten Tag traf man sich in alter Frische und begann mit einem ausgiebigem Frühstück, zu dem jeder Teilnehmer Gelegenheit hatte, sich und seine Jugendarbeit vorzustellen. Im Anschluss wurde unter Anleitung von Steffen Sopp die Herrichtung eines Abnahmeplatzes durchgeführt, bevor man in zwei Gruppen getrennt die Übungen im einzelnen durchging, wobei auf die korrekte Ausführung ebenso geachtet wurde, als auch wichtige Tipps und Kniffe gezeigt wurden. Hierbei unterstützte dann als Ausbilder auch Sebastian Finger die bisherigen Referenten.

Nach dem Mittagessen wurde die Mannschaft durch ein Bewegungsspiel wieder mobil, bevor man sich einem neuen Thema zuwandte. Die Jugendflamme wurde vorgestellt und die Unterschiede als Leistungsnachweis, aber auch die Ähnlichkeiten zu andern Leistungsprüfungen verdeutlicht. Auch hier wurden die theortischen Erkenntnisse gleich in die Praxis umgesetzt.
Vor der Verabschiedung zum frühen Abend ließ mussten die Teilnehmer das Seminar beurteilen, welche durchweg sehr zufrieden mit der Veranstaltung waren und sicher sind, einiges an Ideen und Lehrstoff mitgenommen zu haben.

Herzlichen Dank, an die Teilnehmer und eine erfolgreiche Ausbildung!

Jugendwartseminar in Ostheim

Am kommenden Wochenende findet in Ostheim das Jugendwartseminar für alle Jugendwarte aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld statt. Themen sind am Freitag und Samstag u.a. die Vorbereitung und Durchführung der Bayerischen Jugendleistungsprüfung und die Theorie und Praxis für die Abnahme der Jugendflammen Stufe 1-3. Außerdem werden den Teilnehmern natürlich wieder einige Ideen für Spiele im Jugendbereich mit auf den Weg gegeben. Ein Bericht und Fotos von der Veranstaltung folgen.

Wissenstest 2014 im Bezirk I

Termine für den Wissenstest im Bezirk 1 (Sebastian Menne)

@Update: Die Liste der Termine wurde aktualisiert!

Einladung Wissenstest 2014 Bezirk 1

Dienstag 04. November um 18:15 Uhr (Dorfgemeinschaftshaus Windshausen)

Hohenroth, Leutershausen, Windshausen, Burgwallbach

Mittwoch 05. November um 18:15 Uhr (Feuerwehrhaus Dürrnhof)

Rödelmaier, Dürrnhof, Mühlbach

Donnerstag 06. November um 18:15 Uhr (Elstalhalle Oberelsbach)

Oberweißenbrunn, Bischofsheim, Schönau, Wegfurt, Unterweißenbrunn, Unterelsbach, Oberelsbach, Ginolfs, Weisbach

Mittwoch 12. November um 18:15 Uhr (Feuerwehrhaus Lebenhan)

Herschfeld, Brendlorenzen, Lebenhan

Donnerstag 13. November um 18:15 Uhr (Feuerwehrhaus Wollbach)

Hollstadt, Heustreu, Wollbach

Freitag 14. November um 18:15 Uhr (Mehrzweckhalle Strahlungen)

Salz, Bad Neustadt, Strahlungen, Burglauer

Dienstag 18. November um 18:15 Uhr (Feuerwehrhaus Schmalwasser)

Waldberg, Sandberg, Schmalwasser, Langenleiten, Kilianshof

Wenn eine Feuerwehr an einem Termin nicht teilnehmen kann, besteht die Möglichkeit an einem anderen Termin teilzunehmen. Bitte meldet euch dann bei Sebastian Menne für eine Terminabsprache.

Wissenstest 2014 im Bezirk III

Termine für den Wissenstest im Bezirk 2 (Thomas Ganz)

Mittwoch 05. November um 18:00 Uhr (Feuerwehrhaus Bad Königshofen)

Bad Königshofen

Die weiteren Termine für den Bezirk III werden nach Absprache mit den Jugendwarten bekannt gegeben.

Wenn eine Feuerwehr an einem Termin nicht teilnehmen kann, besteht die Möglichkeit an einem anderen Termin teilzunehmen. Bitte meldet euch dann bei Thomas Ganz für eine Terminabsprache.

Wissenstest 2014 im Bezirk II

Termine für den Wissenstest im Bezirk 2 (Thomas Dietz)

Montag 17. November um 18:00 Uhr (Feuerwehrhaus Mellrichstadt)

Mellrichstadt, Stockheim, Eußenhausen

Dienstag 18. November um 18:30 Uhr (Feuerwehrhaus Oberstreu)

Oberstreu, Unsleben, Mittelstreu, Frickenhausen

Samstag 22. November um 14:00 Uhr

Nordheim, Sondheim, Willmars, Fladungen

Freitag 28. November um 18:00 Uhr (In Unterwaldbehrungen)

Bastheim, Unterwaldbehrungen, Oberwaldbehrungen, (Besengau)

Wenn eine Feuerwehr an einem Termin nicht teilnehmen kann, besteht die Möglichkeit an einem anderen Termin teilzunehmen. Bitte meldet euch dann bei Thomas Dietz für eine Terminabsprache.

Informationsaustausch und Kameradschaftsabende

Einladung zum Kameradschaftsabend / Informationsaustausch

Für den Bezirk 1 (Sebastian Menne)
in Brendlorenzen (Feuerwehrhaus) am Montag, den 06 . Oktober um 19.3 0 Uhr

Für den Bezirk 2 ( Thomas Dietz )
in Mellrichstadt (Feuerwehrhaus) am Dienstag , den 7 . Oktober um 19.3 0 Uhr

Für den Bezirk 3 (Thomas Ganz )
in Kleinbardorf (Jugendraum) am Mittwoch, den 8 . Oktober um 19.00 Uhr
Jugendraum (nähe alte Schule), Hintere Gasse 3, 97633 Kleinbardorf

Bei Verhinderung kann der Termin in einem anderen Be zirk besucht werden.

Themen:

  1. Wissenstest 2014 ( Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen ) Festlegung der Abnahmetermine für die Bez. 1, 2, und 3
  2. Vorschau 2015 – Zeltlager Austragungsort finden (Bez. 1)
  3. Verschiedenes